PR-Pro­fi Wolf­gang Lünenbürger-Reidenbach

Vor­stel­lung der Teams: Programm/Referenten und Sponsoring/Finanzierung
10. November 2015
Ohne Con­tent-Mar­ke­ting kei­ne Aufmerksamkeit
16. November 2015

PR-Pro­fi Wolf­gang Lünenbürger-Reidenbach

Wolf­gang Lünen­bür­ger-Rei­den­bach (45) war der ers­te PR-Pro­fi in Deutsch­land, der selbst zu blog­gen anfing – im Febru­ar 2003 bereits. Und schon 2004 hat er die ers­ten Blog­ger-Rela­ti­ons-Pro­jek­te aus­pro­biert, damals brach­te er einen der bekann­tes­ten deut­schen Blog­ger und ein Immo­bi­li­en­por­tal zusam­men. 2005 begann er einen News­let­ter luebue_elphi(„Nach­rich­ten aus Klein-Blog­ger­dorf“), aus dem sich sei­ne Bera­tung ent­wi­ckel­te. Im Som­mer 2006 war er der ers­te Blog­ger, der in Deutsch­land als Blog­ger in einer Agen­tur eine Füh­rungs­auf­ga­be bekam. Mit dem scherz­haf­ten Titel Chief Blog­ging Offi­cer bau­te er bis 2009 Edel­man Digi­tal erst in Deutsch­land und dann in Euro­pa auf. Nach einer Sta­ti­on bei ach­tung, wo er dafür ver­ant­wort­lich war, die Agen­tur von einer PR-Agen­tur in eine digi­tal fit­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­agen­tur umzu­bau­en, lei­tet er heu­te als Mana­ging Direc­tor die deut­sche Nie­der­las­sung einer der gro­ßen glo­ba­len PR-Agen­tu­ren: Cohn & Wol­fe. Und wie­der setz­te er einen Trend, indem er der ers­te Digi­tal­ex­per­te war, der die Gescäfts­füh­rung einer „klas­si­schen“ PR-Agen­tur über­nahm. Inzwi­schen wer­den es mehr, bei­spiels­wei­se jüngst sein Nach­fol­ger bei Edel­man, Mar­shall Man­son, der die Füh­rung von Ogil­vy PR in UK übernahm.
Blog­ger Rela­ti­ons ist neben Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on etwas, das Wolf­gang sehr am Her­zen liegt, auch, weil er selbst ja wei­ter­hin als Blog­ger aktiv ist (http://haltungsturnen.de) und weil Blog­ge­rin­nen und Blog­ger auch auf ande­ren Platt­for­men wie Twit­ter und Snap­chat wich­ti­ge Grup­pen sind. Sei­ne jah­re­lan­ge Erfah­rung mün­de­te bei­spiels­wei­se in den ach­tung Blog­ger Kodex, den er mit Dju­re Mei­nen (auch Refe­rent) zusam­men ent­wi­ckel­te, und in zahl­rei­che Blog­ger­stra­te­gien für Unter­neh­men von Daim­ler bis Nest­lé. Wich­tigs­te Blog­ge­rin­nen-Kam­pa­gne zur­zeit, an deren Ent­wick­lung und Umset­zung er maß­geb­lich betei­ligt war, ist „nur wenn ICH es will“ für die füh­ren­de Pil­le Danach. Was ihm auch des­halb am Her­zen liegt, weil er Femi­nist ist und in sei­nen Tex­ten nur das gene­ri­sche Femi­ni­num benutzt.
Mit sei­ner Frau, vier Kin­dern, einem Hund und vier Island­pfer­den lebt er am Rand von Hamburg.

 

Online­pro­fi­le:
Web­site Fir­ma: http://cohnwolfe.com
Name auf Twit­ter, Insta­gram, Snap­chat: luebue
Face­book: nicht aktiv