Prak­ti­kum bei diff­fe­rent Ber­lin im Bereich Mar­ken­stra­te­gie & Innovationsberatung

Vor­stands­vor­stel­lung: Micha­el Lohse
3. Juni 2015
Pra­xis­se­mes­ter im Bereich Public Relations
10. September 2015

Prak­ti­kum bei diff­fe­rent Ber­lin im Bereich Mar­ken­stra­te­gie & Innovationsberatung

10.09.2015

Fri­sche, krea­ti­ve Stra­te­gie­ta­len­te gesucht!

Das erwar­tet Dich: Du lernst, wel­che Stra­te­gien hin­ter star­ken Mar­ken ste­hen und wie die­se ent­wi­ckelt wer­den. Gemein­sam mit uns arbei­test Du auf Kun­den wie Audi, Por­sche, Mars, Nivea, Goog­le und ProSiebenSat1. Du forschst nach gesell­schaft­li­chen Trends, die das Geschäft unse­rer Kun­den nach­hal­tig beein­flus­sen. Du bist dabei, wenn wir Mar­ken posi­tio­nie­ren, Mar­ken- und Inno­va­ti­ons­stra­te­gien ent­wi­ckeln und unse­re Kun­den unter­stüt­zen, die­se umzu­set­zen. Du wirst Teil unse­res inter­dis­zi­pli­nä­ren Teams aus Mar­ke­teers, Geis­tes­wis­sen­schaft­lern, Markt- und Trend­for­schern, das gro­ßen Wert auf gegen­sei­ti­ge Moti­va­ti­on, Zusam­men­halt und hohe Qua­li­tät der Ergeb­nis­se legt. Dein Enga­ge­ment wer­den wir selbst­ver­ständ­lich vergüten.

Das erwar­ten wir: Du begeis­terst Dich für Mar­ken und ihre aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen. Durch Dein Stu­di­um sowie Dei­ne prak­ti­schen Erfah­run­gen hast Du in die­sem Bereich bereits eini­ges auf dem Kas­ten. Dei­ne Gedan­ken kannst Du durch Dei­ne Ana­ly­se­fä­hig­kei­ten strin­gent her­lei­ten und sowohl text­lich als auch visu­ell prä­gnant auf den Punkt brin­gen. Du bringst dei­ne eige­nen Ideen und dein Wis­sen in unse­re Pro­jek­te ein. Du hast kei­ne Scheu ein­zel­ne Pro­jekt­be­stand­tei­le zu über­neh­men und fühlst Dich als Teil des Teams mit­ver­ant­wort­lich für top Ergebnisse.

Neu­gie­rig? Dann sen­de Dei­ne Bewer­bung, mit der Anga­be zur gewünsch­ten Prak­ti­kums­dau­er an bewerbungen@diffferent.de. Dein Ansprech­part­ner für alle Fra­gen rund um die Rah­men­be­din­gun­gen ist Stef­fen Sachse.

Wir möch­ten gern erfah­ren, was und wie Du über Mar­ken denkst. Des­halb bit­ten wir Dich, fol­gen­de Fra­ge zu beant­wor­ten und Dei­ner Bewer­bung anzufügen:

Wel­che Mar­ke wür­dest du ger­ne bera­ten und war­um? Wel­che stra­te­gi­schen Her­aus­for­de­run­gen siehst du dabei und wie wür­dest du die­se lösen?

Benjamin Rech
Benjamin Rech
Vorsitzender des Ostfalia Mediennetz und Betreuer des Marketing-Ressorts.