Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing – Refe­rent Paco Pan­con­cel­li

Das Ost­fa­lia Hoch­schul­ra­dio berich­tet über die #nextOMG
23. November 2016
Inter­view: Online Mar­ke­ting aus der Sicht von Herrn Prof. Dr. Blech­schmidt
25. November 2016

Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing – Refe­rent Paco Pan­con­cel­li

Paco Pan­con­cel­li ver­fügt über mehr als 15 Jah­re Erfah­rung in der deut­schen Online­wer­be­bran­che. Er begann sei­ne Kar­rie­re bei Deutsch­lands Recru­tain­ment-Pioneer CYQUEST, das sich vom Start-up zu einem der Markt­füh­rer ent­wi­ckelt hat. Anschlie­ßend war er mehr als fünf Jah­re bei Advertising.com in ver­schie­de­nen Sales-Funk­tio­nen tätig. Nach der Über­nah­me von Advertising.com durch AOL über­nahm Pan­con­cel­li das Pro­dukt­ma­nage­ment von AOL Ger­many. 2011 wech­sel­te er als Vice Pre­si­dent Sales zu IDG Ger­many, wo er die B2C-Sales-Akti­vi­tä­ten ver­ant­wor­te­te. Seit Ende 2013 ist er Mana­ging Direc­tor von Quant­cast Ger­many und damit für die Expan­si­on des Unter­neh­mens im deutsch­spra­chi­gen Raum ver­ant­wort­li­ch.
Wir freu­en uns Paco Pan­con­cel­li mit sei­nem Vor­trag: „Die Evo­lu­ti­on des digi­ta­len Mar­ke­tings und der Auf­stieg von Pro­gram­ma­tic“ auf unse­rer Medi­en­fach­ta­gung begrü­ßen zu dür­fen.

Wäh­rend vor eini­ger Zeit noch dis­ku­tiert wur­de, ob Pro­gram­ma­tic nur ein Hype ist oder eine ech­te Revo­lu­ti­on, ist heu­te klar: Pro­gram­ma­tic hat sich im deut­schen Wer­be­markt eta­bliert. So wur­den 2015 laut dem Bun­des­ver­band Digi­ta­le Wirt­schaft (BVDW) in Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing 45 Pro­zent mehr Bud­gets inves­tiert als im Jahr zuvor. Auch für 2016 erwar­tet der Ver­band einen erneu­ten Anstieg um 45 Pro­zent. Ins­ge­samt macht Pro­gram­ma­tic heu­te rund ein Vier­tel der Dis­play­wer­be­um­sät­ze in Deutsch­land aus. In sei­nem Vor­trag erklärt Paco Pan­con­cel­li, wie Pro­gram­ma­tic ent­stan­den ist, wel­chen Ein­fluss es auf das digi­ta­le Mar­ke­ting hat, und wel­che Trends und Her­aus­for­de­run­gen die­se Ent­wick­lung mit sich bringt.

Eure Sarah
– für das OMG-Team